Müllentsorgung

Aktuelle Abfuhrtermine

Freitag, 17.01.2020
Spatenstich, Seniorenzentrum Börtlingen, 13.00 Uhr oberhalb der Turn- und Festhalle Börtlingen

Samstag, 18.01.2020
Jahresfeier, Musikverein, 19.30 Uhr Turn- und Festhalle Börtlingen, Einlass 18.00 Uhr

Sonntag, 19.01.2020
Grünkohlwanderung, CVJM, Start ist um 11 Uhr vor der Johanneskirche in Börtlingen

Freitag, 24.01. bis Sonntag, 26.01.2020
Konfi-Freizeit

Freitag, 31.01. bis Sonntag, 02.02.2020
Skiausfahrt, Turnverein

Hausmüll, Gelber Sack und Co. ...

Für die Müllentsorgung ist der Abfallwirtschaftsbetrieb Göppingen zuständig. Auf dessen Homepage erhalten Sie alle notwendigen Informationen rund um das Thema Müll.

www.awb-gp.de

Besonders empfehlenswert ist der Service "E-Mail-Benachrichtungen". Nach der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse werden Sie automatisch an die jeweilige Abfuhr erinnert.

www.awb-gp.de/termine/e-mail-benachrichtigung/

 

Wertstoffhof

Seit Juli 2018 gibt es verschiedene Änderungen bei den Wertstoffhöfen des Landkreises.

Altholz:

Verwertbares Holz in haushaltsüblichen Mengen bis 0,5 m³ können kostenlos angeliefert werden.

Bauschutt:

Es werden nur noch Kleinmengen bis max. 20 Liter kostenlos angenommen. Größere Mengen bis max. 0,5 m³ werden wie bisher gegen eine Pauschalgebühr von 10 € angenommen. Zum Bauschutt gehören nicht Asbest, Mineralwolle, Glasfaserwolle, Rigipsplatten mit Styropor.

Schrott:

Wird kostenlos angenommen.

Kartonagen und Papier:

Die Entsorgung in einem gemeinsamen Container ist ab sofort möglich.

Kleintierstreu:

Wird in den Wertstoffhöfen nicht angenommen. Lediglich noch in den Wertstoffzentren in Göppingen - Großeislinger Straße und Göppingen Iltishofweg bis 0,5 m³ gegen eine Gebühr von 10 €. Diese Menge entspricht zwei großen Abfallsäcken mit 240 Liter Inhalt. Im Übrigen ist das Kleintierstreu als Restmüll zu entsorgen.

AWB – Abfallwirtschaftsbetrieb des Landkreises Göppingen

Wertstoffhof Börtlingen – Neuerungen bei der Müllentsorgung ab 01.01.2018

 

Der Abfallwirtschaftsbetrieb arbeitet seit Jahresbeginn mit einem neuen Wertstoffhofkonzept. Neben der Gebührenfreiheit für Kleinmengen Bauschutt wurde nun wieder eine Abgabemöglichkeit für Batterien geschaffen.

Die Änderungen im Überblick: 

Bauschutt:

Es werden auf dem Wertstoffhof  Kleinmengen bis maximal 20 Liter kostenlos angenommen. Größere Mengen bis max. 0,5 m³ werden nur noch in den drei Wertstoffzentren (beim Müllheizkraftwerk, in der Großeislinger Straße in Göppingen und in der Neuwiesenstraße in Geislingen) gegen eine Pauschalgebühr in Höhe von 10,00 € angenommen. Auch hier gilt die kostenlose Kleinmengenregelung bis 20 Liter.

Altholz:

Auch Altholz wird in haushaltsüblichen Mengen nun kostenlos angenommen. 

Batterien:

Batterien – mit Ausnahme von Autobatterien – werden wieder kostenlos angenommen.

Papier/Kartonagen:

Es gibt keine Unterscheidung von Papier- und Kartonagencontainern. Eine Trennung ist nun nicht mehr erforderlich.

Wertstoffhof Börtlingen:

Hauptstraße, am Ortsausgang Richtung Breech, beim Wasserturm

Öffnungszeiten:
mittwochs     16:00 Uhr bis 18:00 Uhr (während der Sommermonate) 

freitags         16:00 Uhr bis 18.00 Uhr

samstags       8:30 Uhr bis 17:00 Uhr