Schule

Malwettbewerb an der Paul-Roth-Schule

Auch in diesem Jahr hieß es für die Kinder der Paul-Roth-Schule wieder einmal die Farben und Pinsel auspacken und kreativ werden, alles geben, um am Malwettbewerb der Raiffeisenbank teilzunehmen. Mit Feuereifer wurde zum Thema Freundschaft entworfen und gestaltet. Jedes Mal ist es aufs Neue etwas ganz besonderes und eine schöne Herausforderung für unsere Schule, an diesem Wettbewerb vor Ort teilnehmen zu dürfen. Dieser Wettbewerb findet zeitgleich bundesweit statt.
Mit Spannung erwarten die Kinder immer die Entscheidung der Jury über die Prämierung ihrer Bilder.
In diesem Jahr gab es nun folgende stolze Gewinnerinnen und Gewinner, denen wir herzlich gratulieren:

Klasse 1: 1. Platz - Madeleine Michel, 2. Platz - Leni Mäuerle, 3. Platz – Tabea Hofer
Klasse 2: 1. Platz – Hannah Lechner, 2. Platz – Emma Leonhart, 3. Platz – John Glatzle
Klasse 3: 1. Platz – Elisa Dauner, 2. Platz – Maelle Lemarquis, 3. Platz – Cécilia Helzle
Klasse 4: 1. Platz – Jule Gogel, 2. Platz – Yann Roolfs, 3. Platz – Gesine Fischer

Das Bild unserer Schulsiegerin Jule Gogel wurde zum Bundeswettbewerb weitergeleitet!

In einem festlichen Rahmen wurde die kleine Ausstellung in der Raiffeisenbank Börtlingen durch Frau Mück eröffnet.
Jeder Künstler wurde geehrt, durfte sein Bild präsentieren und einige Worte dazu sagen.
Mit viel Applaus, einem Gläschen Sekt bzw. Fanta und einem kleinen Imbiss bekam das Fest einen würdigen Rahmen. Die vergebenen Preise sowie die Gutscheine ließen die Kinderaugen strahlen. Auch wir als Schule durften uns riesig freuen, denn wir wurden reich beschenkt. Frau Mück überreichte uns einen Scheck über 200€ zur freien Verfügung. Dieses Geld wird sicherlich eine gute Verwendung finden!
Da können wir nur herzlich danke sagen, ebenso auch für diese schöne Aktion zu Gunsten unserer Schulkinder!

Es grüßt Sie herzlich
Ihre Elke Neumaier

Unglaubliches Ergebnis bei Klassenflohmarkt

„Wir freuen uns auf viele Kunden und ein hohes Spenden-Ergebnis“. So endete die Einladung der
Börtlinger Drittklässler zu ihrem Klassenflohmarkt zugunsten der Guten Taten.

Es waren jedoch eher wenige Auswärtige, die sich zum Stöbern extra nach Börtlingen aufgemacht
hatten. Dafür war das Spendenergebnis umso erstaunlicher: über 300 € nahmen die Kinder zur
Unterstützung der „Guten Taten“ ein.

Vor allem die Börtlinger Schüler, Kinder und Eltern
halfen großzügig mit, dass die Drittklässler durch den Verkauf der Flohmarktartikel ein so
unerwartet hohes Spenden-Ergebnis erreichen konnten. Alle waren mit großer Freude und Feuereifer
dabei.
Als ihre Lehrerin, Frau Schmidt, die Drittklässler im Anschluss fragte, was sie denn durch diese
Aktion gelernt hätten, nannten sie u.a. freundlich zu sein, mit fremden Personen umgehen,
verschiedene Verkaufsstrategien, faires Handeln und rechnen.
Sie ergänzte das mit dem Schätzen von Werten, Fleiß, Achtsamkeit, dem Teilen und dem selbstlosen
Einsatz für andere, ihnen unbekannte Menschen.

Natürlich hätten die Kinder das Geld auch gut für sich gebrauchen können, aber sie waren sichtlich
stolz, es nun bewusst für Bedürftige herzugeben und ihnen das, was sie benötigen, damit zu
ermöglichen.

Paul-Roth-Schule

 

Die Paul-Roth-Schule umfasst 4 Grundschulklassen. Schulträger ist die Gemeinde Börtlingen. Das Schulhaus wird aktuell saniert und um einen großzügigen Anbau für Betreuungsräume und Mensa erweitert.   

Adresse:

Hohenstaufenstr. 28             
Tel.: 5633

Email: prs.neumaier@gmx.de

Rektorin Elke Neumaier

So finden Sie uns

Wir bauen für Euch!

Derzeit wird das Schulgebäude erweitert - neben neuen Sanitäranlagen entstehen Betreuungsräume, eine Mensa sowie eine Schulbücherei!