Börtlingen - Auf einen Blick

Stellenausschreibung

Die Evangelische Kirchengemeinde Börtlingen-Birenbach

sucht

         für ihr Kinderhaus-Grashüpfer in Börtlingen

  Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen

  oder andere Fachkräfte im Sinne von § 7 KiTaG Baden-Württemberg

Aufgrund einer wachsenden Kinderschar und von Personalveränderungen

benötigen wir ab 01.02.2020

 Erzieher/innen oder Kinderpfleger/innen oder andere Fachkräfte

für Dienstaufträge bis zu 120%.

Die Höhe der Stellenanteile sind verhandelbar

und werden als unbefristet angeboten.

Die Vergütung richtet sich nach dem TVöD/SuE.

Das Kinderhaus wird eine fünfgruppige Einrichtung

mit zwei Krippengruppen, einer Regelgruppe,

einer Gruppe mit verlängerten Öffnungszeiten und einer Ganztagsgruppe.

Zurzeit arbeiten 15 Erzieher/innen bzw. Kinderpflegerinnen und eine FSJ-Kraft

in Voll- und Teilzeit nach dem „Offenen Konzept“ im Kinderhaus.

Wenn Sie Mitglied einer christlichen Kirche sind, Freude am erzieherischen Beruf

haben und gern in einem engagierten Team mitarbeiten wollen,

 dann bitten wir um Ihre Bewerbung bis zum 03.12.2019

an das

Evangelische Pfarramt Börtlingen-Birenbach, Hauptstraße 55, 73104 Börtlingen,

Tel. 07161 51653, Mail: Pfarramt.Boertlingen-Birenbach@elkw.de

Auskünfte erteilt die Kinderhausleiterin Frau D. Knoch,

Tel. 07161 53620, Mail: kiga.boertlingen@freenet.de

Abrechnung der Kostenersätze für die Sanierung der Trinkwasser- und Abwasserleitungen im Rahmen des Ausbaus der Ortsdurchfahrt/Nord

Nach den Regelungen der Wasserversorgungs- und Abwassersatzung der Gemeinde Börtlingen, haben die Hauseigentümer die Kosten der Herstellung, Unterhaltung und Sanierung der Hausanschlussleitungen für ihre Wohngebäude zu tragen. Die Anschlussleitungen enden jeweils im Gebäude bzw. an der Hauptwasserleitung bzw. Abwasserkanal in der Straße.

Anlässlich der Sanierung der Ortsdurchfahrt im nördlichen Abschnitt, wurden sämtliche Leitungen die nicht den DIN-Vorgaben bzw. dem aktuellen Baustandard entsprechen, erneuert.  Dies war zwingend notwendig um künftige hohe Kosten durch Leckstellen zu vermeiden.

Anlässlich verschiedener Bürgerinformationen zum Bauprojekt „Ortsdurchfahrt“ wurden die Hauseigentümer auf die sich aus der Satzung ergebende Pflicht zur Kostenübernahme hingewiesen.

In den letzten Wochen wurden nun für die betreffenden Gebäude die Baukosten ermittelt und von dem von der Gemeinde beauftragten Ing.-Büro geprüft. Die Rechnungen über die Kostenersätze werden aktuell im Rathaus aufgestellt und werden den jeweiligen Hauseigentümern voraussichtlich in der ersten Novemberwoche übergeben.

Für Rückfragen steht auf dem Rathaus BM Wenka, Tel. 07161/95331-0 zur Verfügung.

Notariatsreform

Im Zuge der Notariatsreform, die ab 01.01.2018 in Kraft trat, wurden alle stattlichen Notariate zum 31.12.2017 aufgelöst. In notariellen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die nun freiberuflichen Notarinnen und Notare. Sie finden sie auch im Telefonbuch unter „Notare“.

Nachlassgericht

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beim Amtsgericht Göppingen, Nachlassgericht, Schlossplatz 1, 73033 Göppingen, Telefon 07161/63-0, Telefax 07161/63-2429, E-Mail: poststelle@aggoeppingen.justiz.bwl.de, stehen Ihnen in nachlassgerichtlichen Angelegenheiten für Auskünfte zur Verfügung, und in betreuungsgerichtlichen Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an das Amtsgericht – Betreuungsgericht – ebenfalls erreichbar unter den o. g. Kontaktdaten.

Veranstaltungen und Termine

Sonntag, 15.12.2019
Weihnachtskonzert, Liederkranz, 17.00 Uhr Johanneskirche Börtlingen

Dienstag, 17.12.2019
Krippenfeier, Kinderhaus Grashüpfer

Mittwoch, 18.12.2019
KinoMobil

Dienstag, 24.12.2019
Kurrende blasen, CVJM

Freitag, 27.12.2019
Jahresfeier, Heimatverein Breech

Kontakt

Gemeindeverwaltung Börtlingen
Hauptstr. 54
73104 Börtlingen

Fon: 07161-95331-0
Fax: 07161-95331-20

Email: rathaus@boertlingen.de

 

Bankdaten

Raiffeisenbank Wangen
IBAN: DE47 6006 9685 0434 0390 04
BIC: GENODES1RWA

Kreissparkasse Göppingen
IBAN: DE90 6105 0000 0000 0026 44
BIC: GOPSDE6GXXX