Aktuelles aus Börtlingen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

nachdem wir nun in der vergangenen Woche die Spielplätze öffnen durften, hat die Landesregierung Baden-Württemberg weitere Lockerungen verabschiedet, die zu verschiedenen Zeitpunkten  in Kraft treten werden. Wir bitten Sie,  sich anhand der Tagespresse und auf unserer Homepage unter Informationen rund um COVID-19 über die aktuell geltenden Vorschriften zu informieren. Der Schurwaldbote erscheint einmal wöchentlich, so dass wir hier unter Umständen dem Gesetz hinterherhinken. Dies gilt aktuell insbesondere für den Bereich „Kinderbetreuung und Schulöffnung“ – die Kultusministerin hat am 06.05.2020 in ihrer Pressemitteilung weitere Öffnungen in Aussicht gestellt, die rechtliche Umsetzung wird im Laufe dieser Woche erwartet (siehe dazu Ziffer 6 und 7).

(Bildunterschrift: Die Freigabe der Spielplätze durch den Bauhof wurde schon sehnlichst erwartet!

Nachfolgend die wichtigsten Regelungen – Stand 10.05.2020 - auf einen Blick:

1.  Alle Restaurants und Gaststätten bleiben weiter geschlossen. Essen zum Mitnehmen und auf Bestellung bleibt aber weiterhin möglich. Die Schließung wurde bis einschließlich 17.05.2020 verlängert. Ab 18.05.2020 dürfen Speisegaststätten wieder unter Auflagen öffnen, Diskotheken, Kneipen, Bars und Cafés bleiben weiterhin geschlossen.

2.  Spielplätze wurden am 06.05. wieder geöffnet. Sportanlagen und Lehrschwimmbad bleiben bis einschließlich 24.05.2020 weiter geschlossen. Ausgenommen hiervon sind Anlagen für Einzelsportarten wie Tennis. Diese können wieder öffnen, sobald eine Rechtsverordnung die Auflagen geregelt hat.

3.  Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist bis zum 5. Juni 2020 nur alleine oder im Kreis der Angehörigen des eigenen sowie eines weiteren Haushalts gestattet. Zu anderen Personen ist im öffentlichen Raum, wo immer möglich, nach wie vor ein Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten

4.  Friseursalons und Fußpflegedienste konnten ab 04.05.2020 wieder öffnen, Kosmetiksalons, Massagesalons und Tattoostudios können unter Auflagen ab 10.05.2020 wieder öffnen. 

5.  Festhalten an dem Bußgeldkatalog, das bedeutet, die Polizeibehörden können Zuwiderhandlungen wie beispielsweise unerlaubte Versammlungen mit einem Bußgeld ahnden.

6.  Schule und Kinderhaus bleiben bis einschließlich 15.06.2020 geschlossen. Die Voraussetzungen für die Notbetreuung in Schule und Kindergarten haben sich vorerst nicht geändert. Berechtigt zur Teilnahme an der erweiterten Notbetreuung sind Kinder, deren Erziehungsberechtigte beide einen Beruf ausüben, dessen zugrundeliegende Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der kritischen Infrastruktur beiträgt, und sie unabkömmlich sind oder eine präsenzpflichtige berufliche Tätigkeit außerhalb der Wohnung wahrnehmen und dabei unabkömmlich sind. Für Alleinerziehende gilt dies entsprechend. Eine anderweitige Betreuungsmöglichkeit darf nicht gegeben sein.

7.  Das Kultusministerium hat angekündigt, dass ab 18.05.2020 die vierte Klasse wieder in die Schule zurückkehren darf und dass 50 % der Kita-Kinder in ihre Einrichtung zurückkehren können. Hierzu gibt es noch keine rechtliche Umsetzung. Bitte informieren Sie sich in der Tagespresse und auf unserer Homepage unter www.boertlingen.de/Informationen rund um COVID-19 über die aktuelle Rechtslage. Wir stehen Ihnen hier auch gerne telefonisch unter 07161-95331-16 zur Verfügung.

8.  Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes für Personen ab dem vollendeten sechsten Lebensjahr in Verkaufsräumen von Ladengeschäften und Einkaufszentren sowie im öffentlichen Personenverkehr und auf Bahn-und Bussteigen bleibt bestehen. Es wurde zusätzlich die Verpflichtung im Fernverkehr und in Flugzeuggebäuden aufgenommen. 

Sollten Sie Fragen zu der aktuell gültigen Rechtslage haben, wir stehen Ihnen auf dem Rathaus gerne unter 07161/9533116 zur Verfügung. Wir bitten dringend um die Einhaltung oben genannter Rechtsverordnung zur Eindämmung des Virus und zum Schutz von uns allen. 

Börtlingen, den 10.05.2020

Franz Wenka
Bürgermeister


Baustart am Seniorenzentrum Börtlingen

Nun geht es los – in den letzten Tagen wurde am nördlichen Ortsausgang fleißig gebaggert. Nachdem es durch viele Auflagen und Genehmigungsbedingungen zu gewissen Verzögerungen gekommen war, startet nun das Bauprojekt mit dem Aushub der Baugrube.

Vorläufige Aussetzung der Elternbeiträge für das Kinderhaus Grashüpfer und die Betreute Grundschule auch im Mai

Da auch im Mai das Kinderhaus Grashüpfer und die Paul-Roth-Schule mit der Betreuten Grundschule geschlossen bleiben, haben sich die Gemeinde Börtlingen sowie die evangelische Kirchengemeinde als Träger des Kinderhauses darauf geeinigt, die Betreuungsgebühren auch für den Monat Mai 2020 vorläufig auszusetzen. Über den tatsächlichen Verzicht der Gebühren muss noch entschieden werden.

Für das Kinderhaus Grashüpfer gilt:

Bitte setzen Sie Ihren Dauerauftrag aus bzw. überweisen Sie die Gebühr für Mai nicht.

Für die Schulbetreuung gilt:

Sie müssen nichts veranlassen, für den Monat Mai werden keine Betreuungsgebühren von Ihrem Konto abgebucht. Bitte ziehen Sie Ihre Einzugsermächtigung nicht zurück, da dies einen großen Verwaltungsaufwand nach sich ziehen würde, wenn Ihr Kind die Betreuung wieder in Anspruch nimmt.

Gebühren für die Notgruppe:

Die Betreuungsgebühren für die Notgruppen werden zu einem späteren Zeitpunkt festgesetzt. Die Gebühren für das Mittagessen werden wie gewohnt nach der tatsächlichen Inanspruchnahme in Rechnung gestellt.

Wir halten Sie über die weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

Bleiben Sie und Ihre Familien gesund!

Unterstützen Sie die Nahversorger

Die Bäckerei Kauderer, das Landgasthaus Löwen und die Landmetzgerei Mühleisen haben einen Liefer- und Abholservice eingerichtet.

Ø  Bäckerei Kauderer, Tel. 07161/9878111
Nach Ersterfassung der Kundendaten in der Filiale sind telefonische Bestellungen für Lieferungen möglich. Bei einem Mindestbestellwert von 15 € erfolgt die Zustellung kostenlos, unterhalb des Betrages werden 3,50 € Zustellkosten erhoben.

Ø  Landgasthaus Löwen, Tel. 07161/53455
Von Dienstag bis Sonntag von 11.30 Uhr bis 14.00 Uhr und 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr

Ø  Metzgerei Mühleisen, Tel. 07161/500434
Mindestbestellwert 10 €. Die Bestellung wird dienstags und donnerstags zu Ihnen gebracht und muss bis spätestens 10 Uhr aufgegeben werden.

Wertstoffhof

Der Wertstoffhof bleibt bis auf weiteres entsprechend den Regelungen des Abfallwirtschaftsbetriebes geöffnet.

Bitte halten Sie jedoch auch hier die entsprechenden Abstandsregelungen an den Containern ein. Auch haben Sie bitte Verständnis dafür, dass die Mitarbeiter des Wertstoffhofes verstärkt nach der Herkunft des Materials fragen. Die Wertstoffhöfe im Rems-Murr-Kreis und Ostalbkreis sind geschlossen. Vielfach wird versucht das entsprechende Material auf dem Wertstoffhof in Börtlingen abzuliefern. Dies ist jedoch weder zulässig noch vertragen es die Kapazitäten in Börtlingen, dass unberechtigte Anlieferungen und größere Mengen von außerhalb aufgenommen werden.

Wir brauchen auch künftig tatkräftige Mitarbeiter, deshalb sind unsere Herren aufgefordert, sich selbst auch zu schützen. Die Mithilfe bei den Containern wurde Ihnen vom AWB aus Sicherheitsgründen versagt.

Bitte haben Sie hierfür Verständnis.

Buchhaltestelle am Dorfplatz

Der öffentliche Bücherschrank/Buchhaltestelle am Dorfplatz findet erfreulicherweise reges Interesse. An dieser Stelle allerdings nochmals die dringende Bitte, die Bücher sollten nicht älter als 5 Jahre alt sein.

Bitte auch keine ganzen Lexikas einstellen. Dies sprengt einfach den Rahmen für den der Bücherschrank gedacht ist.

Gerne dürfen Sie auch aktuelle Hörbücher einstellen. Diese sollten allerdings auch wieder zurückgebracht werden, damit sich möglichst viele an ihnen erfreuen können.

Danke für Ihr Verständnis!

Bürgermeisteramt