Kinomobil

Vorhang auf !

Bis zu acht Mal im Jahr präsentiert die Gemeinde zusammen mit dem Kinomobil BW e.V. im Bürgerhaus Filme für jede Altersgruppe. Wie im echten Kino wird auch für Verpflegung gesorgt.

Termine 2017

25. Januar 2017
22. Februar 2017
29. März 2017
12. April 2017
10 Mai 2017
28. Juni 2017
16. August 2017
27. September 2017
11. Oktober 2017
08. November 2017

 

 

Folgende Filme werden im Februar gezeigt

Am 22. Februar kommt das Kinomobil wieder nach Börtlingen. An diesem Termin könnt ihr folgende Filme sehen: 

Um 14.00 Uhr beginnen wir mit dem Kinderfilm: „Burg Schreckenstein". Nach der bekannten Kinderbuchreihe von Oliver Hassencamp.

In den alten Gemäuern des Jungen-Internats Burg Schreckenstein wird eifrig an Streichen getüftelt, um den Mädchen des benachbarten Intenats Rosenfels eins auszuwischen. Doch die Mädels sind keineswegs auf den Kopf gefallen und lassen sich allerhand einfallen, um es den "Schreckies" heimzuzahlen. Doch manchmal kommt alles ganz andes, als man denkt...

Prädikat  wertvoll

FSK: o.A.

Eintritt 3,00 Euro

Im Anschluss daran findet eine Begleitaktion statt

 

Um 17.00 Uhr seht ihr dann den Jugendfilm: "Der Geheimbund von Suppenstadt". Spannender und humorvoller Abenteuerfilm.

Der clevere Mari lebt in Suppenstadt, einem beschaulichen Stadtteil von Tartu in Estland. Als ein merkwürdiges Elexier die Erwachsenen zu albernen Kindern werden lässt, machen sich Mari und Ihre drei Freunde auf die turbulente, abeteuerliche Reise nach dem Gegenmittel. Viele Rätsel und Schwierigkeiten warten auf die drei, bei denen sie sich auch noch den geheimnisvollen Maskenmann und Leos rabiate Gang vom Leib halten müssen.

FSK: o.A.

Eintritt 3,00 Euro

 

Um 20.00 Uhr beginnt dann, wie gewohnt, der Abendfilm. Diesen Monat wird der Film

 „Tschick“ gezeigt. Nach der erolgreichen Romanvorlage von Wolfgang Herrndorf.

Während die Mutter in der Entzugsklinik un der Vater auf "Geschäftsreise" ist, verbringt der 14-jährige Maik die großen Ferien allein am Pool der elterlichen Villa. Doch dann kreuzt Tschick auf. Tschick stammt aus dem tiefsten Russland und hat einen geklauten Lada dabei. Damit beginnt eine Reise ohne Karte und Kompass durch die ostdeutsche Provinz. Die Geschichte eines Sommers, den wir alle einmal erleben...

FSK: ab 12 Jahre

Eintritt 4,00 Euro

Wir hoffen, mit diesen Filmen viele Kinobesucher im Bürgerhaus berüßen zu dürfen.

Bilder zu den Filmen