Kinomobil

Vorhang auf !

Bis zu acht Mal im Jahr präsentiert die Gemeinde zusammen mit dem Kinomobil BW e.V. im Bürgerhaus Filme für jede Altersgruppe. Wie im echten Kino wird auch für Verpflegung gesorgt.

Termine 2017

25. Januar 2017
22. Februar 2017
29. März 2017
12. April 2017
10 Mai 2017
28. Juni 2017
16. August 2017
27. September 2017
11. Oktober 2017
08. November 2017

 

 

Folgende Filme werden im August gezeigt

Nachdem wir im Juli eine kleine Pause einlegen, werden am 16. August 2017 folgende Filme in Börtlingen gezeigt: 

Um 14.00 Uhr beginnen wir mit dem Kinderfilm: „Überflieger - Kleine Vögel, großes Geklapper".  Herzerwärmend und mit viel Liebe erzählt

Spatz Richard wird liebevoll von einer Storchenfamilie aufgezogen. Als seine Familie im Herbst ins warme Afrika fliegt, müssen sie ihn schweren Herzens zurücklassen. Ein kleiner Spatz ist nicht geschaffen für so eine Reise. So macht sich Richard auf eigene Faust auf den Weg nach Afrika, um es allen zu beweisen. Der Beginn eines Abenteuers,
das ihn über sich hinauswachsen lässt!

FSK: ab 0 Jahre

Eintritt 3,00 Euro

Im Anschluss daran findet eine Begleitaktion statt

 

Um 17.00 Uhr seht ihr dann den Jugendfilm: "Gregs Tagebuch - Böse Falle". Vierte Verfilmung von Gregs verrückten Abenteuern.

Nein, wie öde! Greg muss mit seiner Familie auf einen Roadtrip quer durch die USA. Ziel ist das Haus von Oma, wo zu deren 90. Geburtstag eine Feier stattfinden soll. Doch was als Inbegriff der Langeweile beginnt, entpuppt sich schnell als perfekte Gelegenheit für einen Abstecher zu einer coolen Videospiele-Messe. Greg muss da hin! Und so schummelt er mit seinem Bruder einen kleinen Umweg in die Reiseroute, der die Familie schnell ins absolute Chaos stürzt…

FSK: ab 0 Jahre

Eintritt 3,00 Euro

 

Um 20.00 Uhr beginnt dann, wie gewohnt, der Abendfilm. Diesen Monat wird der Film „Die Schöne und das Biest“ gezeigt. Ein musikalisches Kino-Spektakel.

Belle ist eine kluge und anmutige junge Frau, die gemeinsam mit ihrem Vater lebt. Eines Tages gerät ihr Vater in die Fänge des Biestes. Belle begibt sich anstatt ihres Vaters in dessen Gefangenschaft. Die Neuauflage von „Die Schöne und das Biest“ ist noch musikalischer als die berühmte Vorlage, an der sich die Macher sehr eng orientieren. Das farbenprächtige Märchen kommt dabei auch jener Magie sehr nahe, mit der sich Belle und das Biest vor 26 Jahren in die Herzen des Publikums getanzt haben.

FSK: ab 6 Jahre

Eintritt 4,00 Euro

Wir hoffen, mit diesen Filmen viele Kinobesucher im Bürgerhaus begrüßen zu dürfen.

Bilder zu den Filmen