Geburt

Die Geburt eines Kindes muss dem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich es geboren wurde, angezeigt werden. Bei Geburten in Kliniken oder sonstigen Geburtshilfeeinrichtungen wird von diesen die Anzeige vorgenommen.

Zur Anzeige einer Geburt sind in nachstehender Reihenfolge verpflichtet:

  1. jeder Elternteil des Kindes, wenn er sorgeberechtigt ist,
  2. jede andere Person, die bei der Geburt zugegen war oder von der Geburt aus eigenem Wissen unterrichtet ist.

Benötigte Unterlagen:

  • bei miteinander verheirateten Eltern ihre Geburtsurkunden und die Eheurkunde oder einen beglaubigten Ausdruck aus dem Eheregister
  • bei nicht miteinander verheirateten Eltern die Abschriften des Geburtenregisters von Mutter und Vater und, falls die Vaterschaft bereits anerkannt wurde, die Erklärungen hierüber (ggflls. die Sorgeerklärungen)
  • ein Personalausweis, Reisepass oder ein anerkanntes Passersatzpapier der Eltern und
  • bei mündlicher Anzeige eine von einer Ärztin oder einem Arzt oder einer Hebamme oder einem Entbindungspfleger ausgestellte Bescheinigung über die Geburt, soweit sie bei der Geburt zugegen waren.

Im Geburtenregister werden folgende Daten beurkundet:

  • die Vor- und Familiennamen des Kindes,
  • Ort, Tag und Stunde der Geburt sowie das Geschlecht des Kindes,
  • die Vor- und Familiennamen der Eltern
  • sowie auf Wunsch eines Elternteils seine rechtliche Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft, die Körperschaft des öffentlichen Rechts ist.

Auf der Grundlage der im Geburtenregister vorgenommenen Beurkundung kann der Standesbeamte auf Antrag eine Geburtsurkunde ausstellen.

Wichtiger Hinweis:

Ist Ihr Kind nicht in Börtlingen geboren, erfolgt vom Geburtsstandesamt eine Mitteilung an den Wohnsitz der Eltern. Eine „Anmeldung“ des Kindes ist also nicht erforderlich.

Aus datenschutzrechtlichen Gründen dürfen wir leider die Geburt Ihres Kindes im Mitteilungsblatt unter „Standesamtlichen Nachrichten“ nicht mehr ohne ausdrückliche Einverständniserklärung veröffentlichen.

Sollten Sie eine Veröffentlichung wünschen, erteilen Sie uns das Einverständnis durch untenstehende Erklärung.